Besichtigung des höchsten Weinbergs Deutschlands und Planung kommender Aktionen

Im Rahmen unserer mitgliederoffenen Kreisausschusssitzung waren wir gestern Abend zu Gast im Weingut Vollmayer in Hilzingen. Von Beate Vollmayer wurden wir durch die Weinreben auf Deutschlands höchst gelegensten Weinberg geführt - eine traumhafte Aussicht über den Hegau und bei der gestrigen Hitze ein Eindruck, was es heißt bei jedem Wetter auf dem Weinberg zu arbeiten.
Im Anschluss durften wir bei Flammkuchen noch drei Weine verköstigen und sprachen dabei auch über die Herausforderungen der Landwirtschaft im Zuge des Klimawandels - passend zu unserem neuen Themenschwerpunkt, den wir gestern einläuteten: "Ökologie und Ökonomie".
Bei unserer anschließenden Sitzung planten wir unter anderem unsere kommenden Aktionen.
Vielen Dank an die Familie Vollmayer für ihre Gastfreundschaft!

« Positionierung gegen die Abschaffung des Konstanzer Seenachtsfestes